Sie sind hier: Startseite > Wir über uns > Porträts > Michael

Michael

Mein Name ist Michael Trunz, ich bin 45 Jahre und komme aus Meersburg am Bodensee. Ich bin Physiotherapeut und arbeite an einer Reha-Klinik in Überlingen und bin zusätzlich freiberuflich an einer Praxis tätig.

Nach einer einjährigen Therapie bei der Logopädin Iris Ritter bin ich im November 2007 zur Selbsthilfegruppe Friedrichshafen gekommen.

Das Stottern begann bei mir mit 5 Jahren als mein Vater starb. Ich habe mich wegen meiner Sprachblockierungen immer mehr aus dem öffentlichen Leben heraus genommen und dadurch meine sozialen Kontakte auf ein Minimum reduziert. Dadurch, dass ich das Stottern vermieden habe, haben selbst die Menschen, die mir sehr nahe waren, nicht erkannt, dass ich stottere.

Die Gruppe ist für mich ein wichtiger Bestandteil in meinem Leben geworden. Das ungezwungene Zusammensein und die Gespräche mit den Teilnehmern in der Gruppe ist die beste Therapie für mich.

Ich habe in den letzten Jahren an verschiedenen "Seminaren" teilgenommen, woraus ich jedes mal viel Positives mit nach hause nehmen konnte. Das Akzeptieren des Stotterns und die Versöhnung mit mir selbst sind wichtige Eckpunkte meiner Therapie. Die ruhige, bewusste Atmung und verschiedene Meditationsformen sind für mich weitere wichtige Instrumente um meine Blocks in den Griff zu bekommen.

Zur Akzeptanz des Stotterns trägt auch eine Einstellung bei, bei der es einem total egal sein muss, was die "Anderen" denken. Gelingt es, die Angst vor peinlichen Situationen zu minimieren oder gar zu entmachten, stellt sich sehr viel Freiraum für ein positives Denken ein. Mein Ziel ist es, mit mir und meinen Mitmenschen Glücklich zu sein, mich selbst so anzunehmen wie ich bin.

Michael Trunz

Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V.

Die Bundesvereinigung (BVSS) ist der Interessenverbund stotternder Menschen in Deutschland und hat über 1200 Mitglieder. Alle Mitglieder mit Wohnsitz in Baden-Württemberg sind gleichzeitig Mitglied im Landesverband Stottern & Selbsthilfe Baden-Württemberg.

Stottern & Selbsthilfe Baden-Württemberg e.V.

Der Landesverband unterstützt die Selbsthilfegruppen in Baden-Württemberg und bietet Seminare an. Gemeinsam mit der BVSS ist das Ziel, die Lebenssituation stotternder Menschen zu verbessern und dem Entstehen von Stottern entgegenzuwirken.

Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V.

Die Bundesvereinigung (BVSS) ist der Interessenverbund stotternder Menschen in Deutschland und hat über 1200 Mitglieder. Alle Mitglieder mit Wohnsitz in Baden-Württemberg sind gleichzeitig Mitglied im Landesverband Stottern & Selbsthilfe Baden-Württemberg.

Stottern & Selbsthilfe Baden-Württemberg e.V.

Der Landesverband unterstützt die Selbsthilfegruppen in Baden-Württemberg und bietet Seminare an. Gemeinsam mit der BVSS ist das Ziel, die Lebenssituation stotternder Menschen zu verbessern und dem Entstehen von Stottern entgegenzuwirken.